Holz, hämmern, zimmern & sägen

Epoxidharz ist ein vielseitig verwendbares Kunstharz. Sowohl in der Industrie, als auch im privaten Gebrauch ist es in vielen verschiedenen Bereichen einsetzbar. So kann es unter anderem als Konstruktions-Klebestoff im Bootsbau, im Haushalt, im Modellbau...
(1)
28.05.14, 13:42 Uhr, von Erklärbär
Inzwischen gibt es ja Klicklaminat, das ohne Hammer, Zugeisen oder so verlegt werden kann. Allerdings soll es sowohl an der Längs- als auch an der Schmalseite der Bretter "klicken": dazu werden erst mehrere Bretter an...
(3)
04.08.11, 21:00 Uhr, von chris35
So funktioniert das: eine Holzplatte in dem Maß, wie die es Waschmaschine hat, im Baumarkt zuschneiden lassen. Eine dreifachverleimte Fichtenholzplatte, ca. 2 cm stark oder eine Küchen-Arbeitsplatte eignen sich dazu am besten. Die Holzplatte sollte zum...
(5)
08.07.11, 14:08 Uhr, von Kamilla
Wo gehobelt wird, fallen Späne. Mit diesem Hobelspan wird nach dem Schleifen die Holzoberfläche, genauso wie mit dem Schleifpapier, behandelt. Das schließt die kleinsten Poren des Holzes und verleiht der Oberfläche einen weichen seidenen Glanz. Wenn dann...
(1)
20.05.11, 09:00 Uhr, von Gundula
Fertige Abschlussleisten für Küchenarbeitsplatten sind teuer. Das geht viel billiger, wenn man sich stattdessen ca. 10 cm breite Holzleisten (evtl. im passenden Design zur...
(7)
18.05.11, 20:35 Uhr
Im Küchenoberschrank direkt über der Spülmaschine, bewahren wir Teller und Gläser auf. Nachdem ich mir beim Ausräumen mal heftig den Kopf an der offenen Tür gestoßen habe, haben wir ein sogenanntes 170°-Scharnier dort eingebaut,...
(7)
31.03.11, 21:20 Uhr, von tempranillo70
Bei der Renovierung unseres Wohnzimmers montierten wir (weil wir das hübsch finden) Deckenpaneele. Dazu brauchten wir natürlich eine Unterlattung. Nun hatte mein Mann die gute Idee, zwischen Decke und Paneel Styroporplatten hineinzuschieben. Das erhöht die Wärmedämmung,...
(3)
05.03.11, 14:59 Uhr, von gertist
Es gibt hundert Gelegenheiten, wo man sich eine M-Gewindeverbindung im Holz wünscht. Dafür gibt es spezielle Einschraubadapter im Handel. Hier ein anderer Weg, der oft...
(3)
01.03.11, 11:10 Uhr, von havaube
Hast du ein frisch renoviertes Zimmer mit einer neuen Tapete und möchtest Nägel schlagen, um Bilder aufzuhängen? Vorsicht! Beim unüberlegtem Schlagen der Nägel in die Tapete kann es zu ärgerlichen Rissen in der Tapete kommen. So...
(3)
26.02.11, 17:15 Uhr, von Regenwald
Geschraubte Holzverbindungen sind fest und praktisch, insbesondere auch, wenn sie gleichzeitig auf Stoß verleimt werden. Wer will, kann die Köpfe der Schrauben, mit der alten...
(0)
26.02.11, 17:07 Uhr, von havaube
Bei dem Küchensystem "Faktum" von IKEA ist es etwas problematisch, die Küchenschränke aufzuhängen, da diese nachher nicht mehr ausrichtbar sind. IKEA hat bei dem System auf die normale bekannte Möglichkeit, Hängeschränke nach der Montage auszurichten...
(2)
08.01.11, 23:07 Uhr, von Sonny
Bei dem Küchensystem "Faktum" von IKEA kann man sich die Griffe selber aussuchen... muss diese dann aber auch selber montieren. Nicht ganz einfach, da es bei den Griffen keine Schablone gibt. Mühsam müsste man sich...
(0)
08.01.11, 22:58 Uhr, von Sonny
Da die Schiebetüren von meinem Einbau-Kleiderschrank den Geist auf gegeben haben und mir der Einbau von neuen Schiebetüren zu arbeitsaufwendig war, habe ich als Ersatz...
(3)
28.11.10, 15:49 Uhr, von BODOLI_47
An meinem Rollcontainer hat sich zum Teil der Kantenumleimer gelöst. Mein Tipp: Mit einem Bügeleisen (höchste Stufe) vorsichtig den Kantenumleimer wieder festkleben. Es hat bei mir gut geklappt und von der Reparatur kann man nichts sehen....
(1)
27.11.10, 08:56 Uhr, von BODOLI_47
Um Holz dauerhaft zu schützen, sollte es von außen als erstes mit einer imprägnierende Grundierung (Capacryl Holzschutzgrund) behandelt werden. Diese Imprägnierung schützt das Holz vor Pilzbefall,...
(1)
24.11.10, 12:05 Uhr, von farbenpeter
Bei Schlagregen tritt des öfteren Feuchtigkeit durch die schmalen Ritzen von Holzfenstern und -Türen. Meine Abhilfe: Rahmen gut säubern, eine dicke Silikon-Wurst auf die Anschlagkanten geben. Alles mit einen breiten Folienstreifen ( am besten geht Haushaltsfolie). Tür...
(2)
05.11.10, 21:03 Uhr, von BODOLI_47
Aus Reststücken von Gipskartonplatten kann man sich schnell ein Werkzeugbrett an die Wand schrauben: mit 4 Schrauben an den Ecken und mindestens einer in der Mitte an die Wand dübeln. Zum Anzeichnen der Dübellöcher einfach...
(2)
10.10.10, 18:13 Uhr, von chris35
Habe eine schöne Wohnung gefunden - jedoch die KÜCHE! Sehr klein, ein Fenster, das relativ weit herunter reicht und davor noch die Heizung - von...
(4)
29.09.10, 13:19 Uhr, von ANNY
Im Altbau sind meistens auch alte Türrahmen eingebaut. Um sich den Dreck durch den Ausbau und Einbau neuer Türrahmen zu ersparen, kam uns ein zufällig...
(2)
22.08.10, 19:12 Uhr, von Begga
Einfaches Patent: Holzpaste aus der Tube auf Pergamentpapier geben und das zu kurze Tischbein darauf stellen. Nun aufpassen, dass der Tisch gerade steht. Kann man mit der Wasserwaage ausrichten, entweder drücken oder etwas mehr Paste draufgeben...
(0)
07.08.10, 12:24 Uhr, von carl35
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von 20 Bewertungen.


Dein Tipp hier...
Kennst du einen Tipp, der in die Kategorie Holz, hämmern, zimmern & sägen passt? Hast du Lust ihn hier zu veröffentlichen?
Unsere Bücher
Über 120.000 mal verkauft und gelesen:

Frag Mutti als Buch Frag Vati als Buch Frag Mutti das Sparbuch

Leseprobe    Bestellen